Kultur

Newsletter Abonnieren

Kunst in der Militärkantine

Eintopfen: Spoken Word & Eintopf

 

 

Mi, 7. & 21. Dezember 2022, AB 19 UHR

DRINK & DRAW

ZEICHNEN, TRINKEN, FACHSIMPELN

Zeichnerinnen und Zeichner treffen sich alle zwei Wochen in lockerer Atmosphäre, um in offener Runde gemeinsam ihrer Leidenschaft mit Stift und Papier zu frönen. 

 

Eintritt frei


Sa, 24. Dezember 2022, 17.30 Uhr

Poetische Leckerbissen

Die besondere Weihnachtslesung

«Poetische Leckerbissen» ist der traditionelle Weihnachtsanlass der Mika, ideal, um im Weihnachtsstress für eine entspannte Stunde, in der es nicht ganz ernst zu und her geht, innezuhalten und sich auf das Fest einzustimmen. 

 

Cornelia Buder und Margot Burchert lesen etwas andere Texte und Gedichte zum Thema Weihnachten, musikalisch begleitet durch Urs C. Eigenmann am Piano und Marc Ray Oxendine am Bass.

 

Und diejenigen, die an diesem Tag weder kochen noch alleine zu Hause sein möchten, können anschliessend im Restaurant in gemütlicher Atmosphäre das 7-Gang-Weihnachtsmenü geniessen.

 

Freiwilliger Kostenbeitrag für die Lesung,

Fr. 120.00 für das 7-Gang-Menü.  

 

Um 17:30 Uhr startet der kulturelle Teil im Saal

Ab 18:30 Uhr treffen wir uns zum Apéro und Start des 7 Gänge Weihnachtsmenüs im Restaurant.

 

Reservation unter essen@militaerkantine.ch


Sa, 31. Dezember 2022, ab 19.00 Uhr

Silvester-Party mit den Lido Boys

Öberirutsche mit Essen, Drinks, Musik und Tanz

Silvester in der Militärkantine ist besonders und immer entspannt.

Wir rutschen gesellig aus dem alten Jahr, unkompliziert bei feinem Essen, guten Drinks und Feuer im Garten.

 

Für Musik und Stimmung sorgen die Lido Boys.

 

Vier ausgemusterte Rettungsschwimmer spielen ihre melancholisch wolkenlosen Canzoni überall dort, wo Liebeserklärungen noch von Hand gesungen werden.

 

Vom Kreuzfahrtschiff „Costa Amore“ gefeuert, strampelten sie jahrelang in einem rostigen Pedalo von Lido zu Lido und zimmerten dabei aus angeschwemmten Liederplanken ihren famosen Rock’n’Rumba.

 

Reserviert Euch den Abend und kommt einfach vorbei! 
Es ist keine Anmeldung nötig. 


SA, 14. JANUAR 2023, 17 UHR

Stephanie Quastana en Duo

MUSIQUE AM BERG - CHANSON

«musique am berg» präsentiert junge Künstlerinnen und Künstler, die mit ihrem musikalischen Schaffen kurz vor dem Durchbruch sind oder ab und zu noch buchstäblich «am Berg» stehen. Wichtig dabei ist der Austausch zwischen der Ostschweiz und der Romandie, zwischen verschiedenen Musikstilen und Kulturen – ein Austausch eben über die Sprachgrenze hinweg. Das verbindende Element aber bleibt das Französische.

 

Stephanie Quastana en Duo

 

Mit ihrer warmen und schelmischen Stimme begeistert die kommunikative Stephanie Quastana das Publikum. Zusammen mit Jonathan Delachaux (Klarinette und Saxophon) sorgen sie für Lachen, Weinen und Vibrieren. Sie nehmen uns mit auf eine Zeitreise zu einer Mischung aus Gypsy, Punk oder Hindi digital folk beat. Lassen Sie sich mitreissen.

 

Eintritt Fr. 15.– / 10.– (bis 20 Jahre)

Vorverkauf nutzen!

 

In Zusammenarbeit mit www.musiqueamberg.ch


SA, 14. JANUAR 2023, 20.30 UHR

Bastoun

MUSIQUE AM BERG - CHANSON

«musique am berg» präsentiert junge Künstlerinnen und Künstler, die mit ihrem musikalischen Schaffen kurz vor dem Durchbruch sind oder ab und zu noch buchstäblich «am Berg» stehen. Wichtig dabei ist der Austausch zwischen der Ostschweiz und der Romandie, zwischen verschiedenen Musikstilen und Kulturen – ein Austausch eben über die Sprachgrenze hinweg. Das verbindende Element aber bleibt das Französische.

 

Bastoun

 

«Bastoun» ist Sébastien Wolfensberger, er ist in den Tälern des Pays d’Enhaut aufgewachsen, in der Region von Château-d‘Oex. Sébastien ist autodidaktischer Musiker. Er singt, komponiert und schreibt seine Chanson, seine Lieder zu Klängen von musique zigane.

 

Eintritt Fr. 15.– / 10.– (bis 20 Jahre)

Vorverkauf nutzen!

 

In Zusammenarbeit mit www.musiqueamberg.ch


SO, 15. JANUAR 2023, 11.30 UHR

Trio Sõra

MUSIQUE AM BERG - MUSIQUE CLASSIQUE

«musique am berg» präsentiert junge Künstlerinnen und Künstler, die mit ihrem musikalischen Schaffen kurz vor dem Durchbruch sind oder ab und zu noch buchstäblich «am Berg» stehen. Wichtig dabei ist der Austausch zwischen der Ostschweiz und der Romandie, zwischen verschiedenen Musikstilen und Kulturen – ein Austausch eben über die Sprachgrenze hinweg. Das verbindende Element aber bleibt das Französische.

 

Trio Sõra

 

Das Trio Sõra spielt klassische Musik:

Maurice Ravel - Trio pour piano, violon et violoncelle en la mineur

Felix Mendelssohn - Klaviertrio Nr. 1 d-moll op. 49

 

Pauline Chenais: Piano / Fanny Fheodoroff: Violon / Angèle Legasa: Violoncelle

 

Freiwilliger Unkostenbeitrag.

 

In Zusammenarbeit mit www.musiqueamberg.ch


Do, 19. Januar 2023, ab 18.30 Uhr

Häberli Oggier: Countdown

Eintopfen: Spoken Word & Eintopf

Noch drei Tage bis zu den Ferien, noch fünf Wochen bis zum Traumkörper, noch zehn Jahre bis zur Pensionierung, fünf bis zur Eskalation der Klimakatastrophe, neun Monate bis zum Mars und noch etwa fünfzehn Sekunden bis zum Ende dieses Pressetexts – Ewigkeit in Häppchen. Die Zeit bleibt nicht stehen, man muss sie also richtig nutzen. Diesbezüglich sehr empfehlenswert: das neue Programm von Häberli Oggier. Exakt hundert wunderbar investierte Minuten Ihrer wertvollen Zeit.
 
“Countdown” ist eine Lesung mit Geschichten, Bildern und Filmen über Zählbares, Erzählbares, Bares und darüber, was wir am Ende des Countdowns zu finden hoffen.
 
Lorenz Häberli (1986) und Luc Oggier (1989) sind in und um Bern aufgewachsen. Sie haben beide Geschichte und Germanistik studiert, machen Musik als „Lo & Leduc“, sind Teil der Autor:innenwerkstatt Atelieer und bilden gemeinsam das Duo „Häberli Oggier“. „Countdown“ ist nach „Wörter wie wir“ ihr zweites Spoken Word-Programm und verspricht wiederum ein Grosserfolg zu werden.

 

Wie immer beim "Eintopfen" gilt: Zuerst gibt's was Feines für den Gaumen, dann was auf die Ohren. 

 

18.30 h Eintopf, 20 h Show.

Eintritt: Fr. 38.00 inkl. Eintopf, Fr. 28.00 ohne Eintopf.

 

Hier Tickets kaufen.


Do, 26. Januar 2023, ab 18.30 Uhr

Schluss damit! Eine satirische Jahresdiagnose.

Eintopfen: Spoken Word & Eintopf

Das Lachen lassen wir uns nicht nehmen. Weder jetzt noch im Rückblick. Wir sehen schwarz und hoffen weiter. Frech und scharfsinnig, ungewöhnlich und tiefsinnig blickt ein höchst vielfältiges Quartett auf das Jahr 2022, auf lautes Knallen und leise Töne.

 

Sie sind Autorinnen und Schauspieler, Satirikerinnen und Kabarettisten, vielseitig engagiert und mit insgesamt mindestens einem Dreivierteljahrhundert Bühnenerfahrung. Mit scharfen Blicken analysieren sie die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2022 und bringen es süffig und subtil, mit Humor von trocken bis schwarz, respektvoll und berührend auf die Bühne. Ein Jahresrückblick über grosse Worte im Kleinformat- überraschend anders.

 

Text & Spiel: Sandra Künzi, Elisabeth Hart, Rhaban Straumann und Matthias Kunz (Strohmann-Kauz);

Regie: Nicole Knuth

 

Eine Produktion der Oltner Kabarett-Tage

 

 

 

Wie immer beim "Eintopfen" gilt: Zuerst gibt's was Feines für den Gaumen, dann was auf die Ohren. 

 

18.30 h Eintopf, 20 h Show.

Eintritt: Fr. 38.00 inkl. Eintopf, Fr. 28.00 ohne Eintopf.

 

Hier Tickets kaufen.


Kreuzbleicheweg 2
9000 St.Gallen, Schweiz
Tel. +41 71 279 10 00
schlafen@militaerkantine.ch